CS:GO 360 Stats: Ein neuer kostenpflichtiger Dienst für Counter Strike

Valve hat am Montag ein brandneues Update für CS:GO veröffentlicht, das das Ende von Operation Broken Fang markiert. Neben der Entfernung von Operation Broken Fang hat Valve auch den aktiven Kartenpool des Spiels aktualisiert, die neue "Snakebite"-Kiste hinzugefügt und verschiedene kleinere Anpassungen am Spiel vorgenommen.

Valve kündigte außerdem an seinen neuen CS:GO 360 Stats-AbonnementdienstDies ist eine neue Funktion, die es den Spielern ermöglicht, gegen eine geringe monatliche Gebühr weiterhin die mit Operation Broken Fang eingeführten Statistikfunktionen im Spiel zu nutzen.

 "Entdecken Sie alle kompetitiven Matchmaking-, Wingman- und kompetitiven Matchstatistiken an einem Ort", so Valve in seiner Ankündigung.

"Verfolgen Sie Ihren Fortschritt über ein einzelnes Spiel oder über Ihre Karriere. Alle bisher gesammelten Spielstatistiken können hier eingesehen werden. Aktivieren Sie ein Abonnement, um mehr zu sammeln!"

CS:GO-Spieler können jetzt 0,99 € pro Monat zahlen, um das Abonnement zu aktivieren, mit dem sie Zugang zum CS:GO 360 Statistics Hub erhalten.

Der Stats Hub ermöglicht es Ihnen, Ihre Statistiken im Wettbewerb zu sehen und Ihren Fortschritt zu verfolgen, genauso wie Sie es tun würden, wenn Sie Operation Broken Fang gekauft hätten. Denken Sie daran, dass die Statistiken für diesen Dienst nur dann aufgezeichnet werden, wenn Sie ein Abonnent sind.

CS:GO-Spieler kritisieren das neue CS:GO 360 Stats-Abonnement

Während sich einige Fans darüber freuten, dass Valve die In-Game-Statistiken aus Broken Fang beibehielt, war die allgemeine Reaktion auf den neuen kostenpflichtigen Service überwiegend negativ. Viele Spieler argumentierten, dass eine Statistikfunktion in CS:GO kostenlos sein sollte, andere wiesen darauf hin es gibt bereits hochwertige Statistik-Tracker von DrittanbieternEinige Leute waren verärgert darüber, dass Valve sich auf die Monetarisierung von CS:GO konzentrierte und nicht auf die große Anzahl von Cheatern in ihrem Spiel.

"Wer will schon jeden Monat dafür bezahlen, dass er seine Statistik gegen die Spinbots aufrechterhalten kann, gegen die wir jetzt in jedem zweiten Spiel antreten müssen". Das steht auf Twitter.

Es scheint, dass Valve noch einiges an Arbeit vor sich hat, um seinen neuen Abo-Service an die Spielerschaft zu verkaufen.

Valve präsentierte auch die neuen Skins in der Snakebite-Box:

Sie können sie bereits billiger kaufen auf Bitskins und Dmarket.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Neue Kasinos
Hellcase
Hellcase

0.45$ gratis (keine Einzahlung erforderlich) mit dem Code CSGODUDE

Gamdom
Gamdom

1 kostenloses Bankschließfach (ohne Pfand) mit dem Code CSGODUDE

CSGORoll
CSGORoll

3 Freikoffer (ohne Einzahlung) mit dem Code CSGODUDE

DatDrop
DatDrop

5% Bonus auf Ihre erste Einzahlung mit dem Code CSGODUDE

Dmarket
Dmarket

Kaufen & Verkaufen & Handeln CS:GO Skins

CSGO Kumpel
Copyright © 2020. Inoffizielle und unabhängige Seite der Valve Corporation. Counter Strike ® ist eine eingetragene Marke der Valve Corporation.
de_DEGerman